Fotoprojekt „Ungeschminkt“ #006 – Clarissa

Endlich, endlich, endlich ist es soweit – mein Fotoprojekt „Ungeschminkt!“ geht weiter. Wer mein Fotoprojekt noch nicht kennt der kann alles relevante hier nachlesen 👉 Fotoprojekt „Ungeschminkt!“

Aufruf

Wir sind gerade in Portugal und wie wahrscheinlich fast überall in touristischen Regionen gibt es auf Facebook die entsprechende Gruppe für Auswanderer. Und hier an der Algarve existieren gleich mehrere. Also startete ich einen Aufruf in einer (!) Gruppe, dass ich wieder Models für mein Fotoprojekt suche. Womit ich nicht gerechnet habe ist, dass sich sooooo viele Frauen darauf hin bei mir gemeldet haben. 54! Absolut irre und überwältigend!😍

Logistik

Jetzt hieß es erstmal – sortieren und bloß nicht den Überblick verlieren 😂 Gar nicht so einfach, denn sehr viele hatten unterschiedliche Beweggründe, an meinem Projekt teilzunehmen. Zudem war es auch noch eine Frage der Entfernung, denn auch an der Algarve kann man gerne mal 2 Stunden im Auto sitzen. Und sogar Rückmeldungen aus Lissabon und Porto habe ich bekommen. WOW!

Statements und Hintergründe

Was mich zusätzlich umgehauen hat, sind die vielen Statements und Hintergründe der einzelnen Frauen, die sich bei mir gemeldet haben. Unglaubliche, tolle, bewegende Motive, bei diesem Projekt dabei zu sein. Für mich war es wichtig, dass diejenige, die vor die Kamera tritt, nicht nur ein paar neue, hübsche Fotos von sich selbst haben will, sondern mit mir zusammen ein Statement abgeben möchte. Die Vielzahl der Reaktionen und die große Bandbreite der einzelnen Beweggründe zeigt mir, dass dieses Thema wichtiger ist denn je.

Fotoshooting mit Clarissa

Mein erstes Fotoshooting hatte ich dann auch recht schnell mit Clarissa. Relativ spontan haben wir uns zwei Tage später in Santa Luzia getroffen, bei bestem Wetter in einer mega Location. Und Clarissa ist einfach wunderbar. Aber schaut Euch selbst die Fotos und das Video an. Und achtet mal darauf, wie sich der Gesichtsausdruck und die Körpersprache von Anfang bis Ende verändert haben 😍 Es war total spannend mitzuerleben, wie sich das im Laufe des Fotoshootings verändert hat.

Monika

Die Tatsache, dass Monika beim Fotoshooting mit dabei ist und ebenfalls mit dem Model viel interagiert, hilft enorm. Wir kommen zu dritt ins Gespräch, lernen uns gegenseitig kennen und so kann ich als Fotograf relativ entspannt und gelassen beobachten und den Mensch vor der Kamera kennenlernen und die Schönheit einfangen. Dem Model hilft es sehr, sich zu entspannen und die Kamera zu vergessen.

Nachbearbeitung

Wie immer bei diesem Projekt gibt es in der Nachbearbeitung nicht viel zu tun. Die meiste Arbeit liegt darin, die Fotos zu sichten und sich dann zu entscheiden, welches der vielen, wunderbaren Motiven ich herauspicke. Dann noch ein wenig an Helligkeit, Kontrast & Ausschnitt gefeilt, wie immer keinerlei Retusche am Model, etwas Körnung ins Foto und voilà – fertig ist die Fotoserie „Clarissa Ungeschminkt!“.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *